Risikomanagement für Übersetzungen
Maschinen und Anlagen müssen auf mögliche Risiken untersucht werden. Doch was ist mit der Übersetzung der Anleitung? Eine Übersetzung kann Fehler enthalten und hohe Risiken verursachen. Diese können verheerende Folgen für Ihr Unternehmen oder Dritte haben.Erfahren Sie mehr
Einsteiger-Workshops und maßgeschneiderte Seminare sowie individuelle Beratung für das Risikomanagement Ihrer übersetzten Dokumente. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Risiken effektiv analysieren, bewerten und bewältigen können.Erfahren Sie mehr
Unser Konzept basiert auf der internationalen Norm ISO 31000 zum Risikomanagement. Kernidee ist die aktive und vorbeugende Vermeidung von Risiken im gesamten Unternehmen. Dieser Ansatz basiert auf dem Prinzip Plan-Do-Check-Act (PDCA).Erfahren Sie mehr
Möchten Sie noch mehr über Risikomanagement für Übersetzungen erfahren? Zum Download unserer Publikationen, Vortragsfolien und Präsentationen
„Ihr Workshop war sehr informativ.“
Stefan Hunkler, Stratec Biomedical AG
„Vielen Dank für den tollen Workshop. Ich konnte viele Anregungen mitnehmen, die wir in Zukunft versuchen werden umzusetzen.“
Ansgar Brandt, SEEPEX GmbH
„Risikoanalyse ist in der technischen Dokumentation ja ein zentrales Thema […]. Es ist nur folgerichtig und letztendlich zwingend, Übersetzungen in diese Analyse einzubeziehen. Die beiden Referentinnen – beide mit jahrelanger Praxiserfahrung in der technischen Übersetzung – machen das sehr gut – fachlich fundiert und didaktisch ansprechend. Sie schaffen es, das nicht eben blutvolle Thema des Risikomanagements anschaulich und lebendig rüberzubringen und Interesse dafür zu wecken.“
Michael Seybold, Franke Group
„Die normgerechte Gestaltung des Übersetzungsprozesses nach EN 15038 ist leider noch kein Garant dafür, dass das ‚Produkt‘ Übersetzung frei von Risiken ist. ISO 9001 und Risikomanagement nach ISO 31000 helfen, die Risiken zu erkennen und angepasste Übersetzungsprozesse zu definieren, bei denen Aufwand und Risikoeingrenzung zueinander passen. Und FMEA ist ein gutes Hilfsmittel, um Konstrukteuren und Entwicklern das Thema ‚Übersetzen und die Risiken dabei‘ nahe zu bringen.“
Peter Oehmig, Gesellschaft für Technische Kommunikation - tekom Deutschland e.V.
„Vielen Dank für Ihren clever aufgebauten Workshop!“
Gunnar Krause, AREVA NP GmbH