Seminar Sichere und verständliche Anleitungen

 DIN EN 82079 und Regelbasiertes Schreiben

Falsch erstellte oder schlecht übersetzte Warnhinweise können eine Quelle für hohe Risiken in Ihrer Technischen Dokumentation sein. Ein hohes Risikopotenzial geht auch von unverständlichen oder nicht eindeutigen Texten aus. Technische Redakteure und Fachübersetzer können die Risiken ihrer Texte erheblich senken, wenn sie die Warnhinweise gemäß DIN EN 82079 erstellen und ihre Texte nach der tekom-Leitlinie für regelbasiertes Schreiben formulieren.

Senken Sie die Risiken Ihrer Technischen Dokumentation und sparen Sie Übersetzungskosten

Eindeutige Texte und Warnhinweise erhöhen die Match-Quoten in Translation Memorys und können dadurch die Übersetzungskosten senken.

Praxisseminar für Fachübersetzer und Technische Redakteure

In diesem Praxisseminar lernen Technische Redakteure und Fachübersetzer, wie sie Warnhinweise normenkonform gemäß DIN EN 82079 erstellen und übersetzen und wie man einige Risiken Technischer Dokumentation effektiv durch regelbasiertes Schreiben minimiert. Anhand praxisorientierter Fallbeispiele üben die Teilnehmer am Vormittag die normenkonforme Gestaltung von Warnhinweisen, die adäquate Auswahl und Übersetzung der Signalwörter und die Formulierung von Sicherheitshinweisen ein. Am Nachmittag werden die Anforderungen der DIN EN 82079 an die Verständlichkeit von Anleitungen sowie die tekom-Leitlinie zum regelbasierten Schreiben vorgestellt. Im Anschluss haben die Teilnehmer die Möglichkeit, diese an eigenen Texten zu überprüfen und in die Praxis umzusetzen. Bei Interesse kann sich eine Diskussion über die Erstellung von Style Guides/Redaktionsleitfäden in verschiedenen Sprachen anschließen.

InhalteKonditionenTermine

  • Vorstellung der DIN EN 82079 und der tekom-Leitlinie zum regelbasierten Schreiben
  • Sicherheitshinweise, Warnhinweise und Warnungen auf dem Produkt
  • Gestaltung von Warnhinweisen nach dem SAFE-Prinzip
  • Übersetzung der Signalwörter gemäß ISO 3864-2:2008/ANSI Z535.6
  • Formulierung von Sicherheitshinweisen
  • Anforderungen der DIN EN 82079 an die Verständlichkeit von Gebrauchsanleitungen / tekom-Leitfaden „Regelbasiertes Schreiben“
  • Bewertungskriterien für das Korrekturlesen
  • Regeln der einfachen Formulierung
  • Anerkannte Kommunikationsprinzipien
  • Style Guides und Redaktionsleitfäden: Was ist in verschiedenen Sprachen zu beachten?
  • Kundenspezifische Inhalte

  • Dauer: 1 Tag
  • Inhouse-Seminar
  • Preise und Anmeldung: Kontakt

  • auf Anfrage