Zum Hauptinhalt springen

„Risikomanagement für Übersetzungen“ – Beitrag der

Foto: Tony Hegewald / pixelio.de   Im vergangenen Jahr haben die RisikoScouts ein solides theoretisches Fundament für ihr Risikomanagement für Übersetzungen erarbeitet und den Stand der Wissenschaft zu diesem Thema eingehend erforscht. Der Lohn der Mühe: In der neuesten Ausgabe der renommierten wissenschaftlichen Fachzeitschrift für Translation und Fachkommunikation trans-kom wurde der Artikel „Risikomanagement für Übersetzungen“ […]

Workshop „Auf eigenes Risiko“ bei der tekom-Regiona

Workshop „Auf eigenes Risiko“ bei der tekom-Regionalgruppe Baden am 18.03.2015

Bericht von Peter Oehmig, tekom-Regionalgruppe Baden „Übersetzungen sind im Bereich der technischen Dokumentation Tagesgeschäft, aber was gibt es da an Risiko? Das zeigten die Risikoscouts Angelika Ottmann und Carmen Canfora. Anhand dreier Übersetzungen und mithilfe von FMEA zeigten sie, wie man Risiken in Übersetzungen entdeckt, bewertet und wie man damit umgeht. […] Fazit: Die normgerechte […]

Erfolgreicher Risikomanagement-Workshop auf der tek...

Erfolgreicher Risikomanagement-Workshop auf der tekom-Jahrestagung 2014

Die RisikoScouts haben auf der tekom-Jahrestagung 2014 zum zweiten Mal ihren Workshop „Risikomanagement für Übersetzungen“ durchgeführt. Beide Workshop-Termine waren wieder ausgebucht. Das zeigt, dass das Thema vielen Unternehmen unter den Nägeln brennt. Wie bereits im letzten Jahr lag die Bewertung der Teilnehmer weit über dem Durchschnitt. Die Folien zum Workshop können Sie unter http://tagungen.tekom.de/fileadmin/tx_doccon/slides/691_Keine_bersetzung_ohne_Risiko_Wie_Sie_Risiken_bei_bersetzungen_minimieren.pdf herunterladen. […]