Zum Hauptinhalt springen

Risikobasierte Evaluierung – ein Meilenstein im Übe

Evaluierungen von Übersetzungen gehören zum Standard im Qualitätsmanagement. Am Ende erhält jede Übersetzung ein Etikett „gut“ oder „schlecht“. Aber was bedeutet denn eigentlich „gut“? Und was wird bei der Evaluierung überprüft? Gängige Modelle für die Evaluierung von Übersetzungen basieren auf dem reinen Zählen von Fehlern, berücksichtigen aber nicht das Risiko, das von einer Übersetzung ausgehen […]

Branchentreff im November

Bildquelle: Peter von Bechen/pixelio 401040 Alle Jahre wieder – auch in diesem Jahr informierten sich die RisikoScouts auf der tekom-Jahrestagung in Stuttgart u.a. über aktuelle Rechtsentwicklungen in der Technischen Dokumentation, Urheberrecht und Zuliefererdokumentation, Qualitätsmanagement im Übersetzungsbereich, die Bedingungen für eine gelungene Zusammenarbeit zwischen Auftraggeber und Übersetzer sowie Kennzahlen im Fremdsprachenmanagement. Neben den Fachvorträgen bot die […]

„Risikomanagement für Übersetzungen“ – Beitrag der

Foto: Tony Hegewald / pixelio.de   Im vergangenen Jahr haben die RisikoScouts ein solides theoretisches Fundament für ihr Risikomanagement für Übersetzungen erarbeitet und den Stand der Wissenschaft zu diesem Thema eingehend erforscht. Der Lohn der Mühe: In der neuesten Ausgabe der renommierten wissenschaftlichen Fachzeitschrift für Translation und Fachkommunikation trans-kom wurde der Artikel „Risikomanagement für Übersetzungen“ […]

Bericht von der tekom-Jahrestagung 2015

Foto: Peter von Bechen  / pixelio.de   Vom 10. – 12. November 2015 haben sich die RisikoScouts in Stuttgart über aktuelle Entwicklungen im Bereich Technische Redaktion und Fachübersetzen informiert. Neben interessanten Vorträgen, beispielsweise zur Produkthaftung auf dem nordamerikanischen Markt, aktuellen Rechtsentwicklungen, der ISO 17100, dem neuen Kompetenzrahmen für Technische Redakteure und der Qualitätskontrolle bei Übersetzungen, […]

Neue Ausgabe „technische kommunikation“ mit Artikel

Foto: © Coloures-pic / fotolia Am 18.09.2015 ist die Ausgabe 05/2015 der Fachzeitschrift „technische kommunikation“ erschienen. In ihrem Beitrag „Im grünen Bereich“ erläutern die RisikoScouts die Vorteile, die Technische Redakteure und Unternehmen von einem umfassenden Risikomanagement für Übersetzungen haben. Download Artikel: tk515-CanforaOttmann Quelle: technische kommunikation 05/15, http://www.tekom.de/fachartikel

tekom-Jahrestagung 2015: Die RisikoScouts sind dabe...

tekom-Jahrestagung 2015: Die RisikoScouts sind dabei

Foto: Peter von Bechen  / pixelio.de Vom 10. – 12. November 2015 findet in Stuttgart die tekom-Jahrestagung statt. Themen sind u.a. Content-Strategien, rechtliche und normative Anforderungen an Technische Dokumenation, Übersetzung und Lokalisierung. Die RisikoScouts werden einen Vortrag zum Thema „Stille Post und Schwarzer Peter: Risiken übersetzter Dokumentation und wie man sie minimiert“ halten und freuen […]